RGV - NETZWERKEN IN DER REGION

Der Regionale Gewerbe Verein TKS e.V. ist ein freies Netzwerk von Unternehmerinnen und Unternehmern, Selbstständigen und Freiberuflern in der Region Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf – kurz TKS.
Durch das gemeinsame Auftreten, soll die Sichtbarkeit der einzelnen Unternehmen durch Werbeaktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit fokussiert und gestärkt werden.
Der Verein fördert den Erfahrungsaustausch untereinander und hat die Absicht, den Markt der Gemeinden Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf auch über die Gemeindegrenzen hinaus positiv zu bewerben.

Überbrückungshilfe II

Seit dem 21. Oktober kann nun die Überbrückungshilfe II beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beantragt werden.
Sie unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen sowie Soloselbstständige und Freiberufler, die von den Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung besonders stark betroffen sind, mit nicht-rückzahlbaren Zuschüssen zu den betrieblichen Fixkosten.
Die Überbrückungshilfe II kann für die Monate September bis Dezember 2020 beantragt werden. Im Vergleich zur Überbrückungshilfe I sind die Zugangsvoraussetzungen flexibler.
Die Hilfen können grundsätzlich von Unternehmen aller Branchen, Soloselbstständigen und selbstständigen Angehörigen der Freien Berufe im Haupterwerb beantragt werden.

Die Förderhöhe bemisst sich nach den erwarteten Umsatzeinbrüchen der Monate September, Oktober, November und Dezember 2020 im Verhältnis zu den jeweiligen Vergleichsmonaten des Vorjahres:

• 90 % der förderfähigen Fixkosten bei Umsatzeinbruch > 70 %
• 60 % der förderfähigen Fixkosten bei Umsatzeinbruch ≥ 50 % und ≤ 70 %
• 40 % der förderfähigen Fixkosten bei Umsatzeinbruch ≥ 30 % und < 50 %

Ein weitere wichtige Neuerung gegenüber der Überbrückungshilfe I ist, dass die Förderhöhe nicht länger an die Anzahl der Beschäftigten des jeweiligen Unternehmens geknüpft ist. Somit kann jeder Antragsberechtigte die maximale Förderung in Höhe von insgesamt 200.000 Euro erhalten, sofern die vorgenannten Voraussetzungen gegeben sind.

Wenn Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir sind für Sie da und möchten sicherstellen, dass auch Sie mit der Überbrückungshilfe II Ihren wirtschaftlichen Schaden, den die Corona-Pandemie verursacht hat, ein Stück weit kompensieren können.

Region-Plattform

Mit dieser Plattform können Sie kostenlos, schnell und einfach vorhandene und nicht genutzte Ressourcen wie z. B. stehende Maschinen, freie Lagerhallen, Transportkapazitäten oder Personalressourcen anbieten bzw. teilen. Ihre Kosten können so minimiert, Arbeitsplätze gesichert und für geplante Investitionen können Finanzpartner gefunden werden.
Je mehr sich beteiligen, um so größer ist der Nutzen für alle. Über die starkeRegion-Plattform können nicht mehr genutzte Dinge überlassen, gespendet oder verschenkt werden, ganz im Sinne von “Gutes Tun und darüber reden” wird Ihr soziales Engagement somit auch nach außen stärker sichtbar.
Machen Sie mit!
Werden Sie zum “Teiler” und damit Vorreiter in ganz Brandenburg und erwecken Sie mit Ihren ersten Inseraten die starkeRegion-Plattform zum Leben!

Kein Adventsmarkt 2020

Leider ist Corona auch nicht an Stahnsdorf vorbeigegangen, so dass wir leider mitteilen müssen, dass es in diesem Jahr keinen Adventsmarkt geben wird.
Die mit einer solchen Veranstaltung verbundenen Auflagen sind durch useren Verein nicht zu erbringen.
Wir bitten um Verständnis und hoffen auf das Jahr 2021.

An alle Vereinsmitglieder und Interessenten:
Der nächste offene Mitgliederstammtisch findet am
Dienstag, 1. September 2020, 19:30 Uhr, in der Pension „Geranienhof“,
Geranienweg, 14532 Stahnsdorf, statt.

Als Themen sind vorgesehen:
– Covid 19 … und nun?
– eine Standortbestimmung
– Veranstaltungen
– Informationen aus dem Verein
sowie Fragen, die Sie aufwerfen.

Hinweis:
Der Stammtisch ist die erste Präsenzveranstaltung nach langer Zeit. Die Teilnahme ist absolut freiwillig und ist als Freiluftveranstaltung geplant.
Sollte es nicht möglich sein, sich im Freien zu treffen, muss operativ entschieden werden.
Bei grundsätzlicher Änderung der Gesetzeslage und Veranstaltungen auch in diesem Rahmen untersagt werden fällt der Stammtisch aus!
Wir bitten Sie, sich bis zum 31.08.2020, 16.00 Uhr, per Mail für den Stammtisch anzumelden. Dies vereinfacht die Erstellung einer Kontaktliste.

Regional. Gemeinsam. Vernetzt.

Durch die coronavirusbedingten Schließungen von Einrichtungen und Parks war u.a. auch der Vogelpark Teltow betroffen.
Der Verein rief zu Spenden auf und es kamen 1.050 Euro zusammen, die dem Team des Parks übergeben wurden.
Herzlichen Dank an alle, die sich an der Spendenaktion beteiligt haben. Vereinsmitglieder

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus und der aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zum Umgang mit Veranstaltungen hat sich der Vorstand mehrheitlich dafür entschieden, das alle Veranstaltungen bis auf Weiteres verschoben werden. Sobald absehbar ist, dass größere Veranstaltungen wieder unbedenklich stattfinden können, werden wir Sie über die neue Terminierung informieren. Bitte bleiben Sie achtsam und gesund.

Hier finden Sie die Eckpunkte „Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige“, Stand 23.3.2020.
(Herausgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bundesministerium der Finanzen)

————————————————————————————————————–
Stahnsdorfer Adventsmarkt, 8.12.2019

Adventsmarktimpressionen 2019

Stahnsdorfer Adventsmarkt 2019

Er ist schon längst keine Geheimtipp mehr, der Stahnsdorfer Adventsmark neben der alten Kirche auf dem Dorfplatz. Der große mit Lichterkette geschmückte Baum, viele Stände mit überwiegend handwerklichen Angeboten, Glühwein, Punsch und viele Köstlichkeiten sorgen für adventliches Ambiente. Am Nachmittag kommen stets Weihnachtsmann sowie Weihnachtsengel vorbei und singen für Klein uind Groß. Kindertheater und Musik für die Großen runden das Programm ab.
Nach 16 Jahren gibt nun der Vorsitzende des RGV, Georg Lehrmann, die Organisation des Adventsmarktes, der weit über Stahnsdorf hinaus bekannt ist, an andere Vereinsmitglieder ab. Ein Anlass, auch einmal danke zu sagen. Danke für viele schöne Adventssonntage, die er, zusammen mit seinem Team, alle Jahre wieder den Besuchern beschert hat.

Über den Verein

Drei Orte, rund 60.000 Einwohner und diverse Unternehmer*Innen, Selbstständige und Freiberufler. Gerade die KMU sind heute eine wesentliche Stütze der Gewerbelandschaft in Deutschland, aber selbstverständlich auch in unserer Region. (weiterlesen)

Veranstaltungen

Erfahren Sie hier alles zu unseren vielfältigen Veranstaltungen. Ob unsere monatlichen Treffen, Sonderveranstaltungen, die jährliche Gewerbeschau beim Stahnsdorfer Familienfest, der Tag der offenen Höfe ...
(weiterlesen)

Vereins-News

Am 1.10.2019 hat die Jahreshaupt-versammlung des Vereins stattgefunden.
Hier stand nicht nur ein neuer Vorstand sondern auch ein paar wesentliche Satzungsänderungen auf der Tagesordnung. (weiterlesen)

Mitglieder

Hier stellen wir Ihnen die Mitgliedsunter-nehmen des RGV TKS e.V., sortiert nach Branche, vor. (Stand: Januar 2020)
Mitglied werden

(weiterlesen)

Der Vorstand

Georg Lehrmann

Vorstandsvorsitzender

Werbekaufmann im Ruhestand

Claude-Robert Ehlert

Stellv. Vorsitzender

Inh. von Spezialdienstleistung Ehlert

Carmen Fischer-Zillmann

Schatzmeisterin

Mitarbeiterin bei Kfz-Reparatur Rund ums Auto in Teltow

Sabine Hein

Schriftführerin

Inhaberin des Geschäftes Berufsbekleidung Stahnsdorf

Aktuell:
GAMBERT GmbH –
Ihr Entsorgungsfachbetrieb
für Gewerbe und Privat

Warum Mitglied sein

Was habe ich als Unternehmen und Unternehmer*In davon?

Erfahrungsaustausch

Wie vernetzt sind wir in der Region? Kenne ich meine Mit-Unternehmer*Innen eigentlich schon und wie meistern diese ihren unternehmerischen Alltag?

Wie sieht die beste Strategie aus

Wie gelingt der Spagat zwischen Unternehmen, Familie, Erfolg und Anspruch? Wie lässt sich der regionale Markt für die eigene Dienstleistung, das eigene Angebot erschließen?

Brauchen wir eine Lobby?

Ist den Stadtverordneten und den Mitglieder der Gemeindevertretungen jedes Mal klar, was ihre Beschlüsse unter Umständen für die Gewerbetreibenden in den Kommunen bedeuten?

Was unsere Mitglieder sagen

Kurze Statements von einigen Mitgliedsunternehmen

Lassen Sie sich kostenlos beraten